GuanYin Schule

Das Ziel der GuanYin-Schule ist es, den Menschen zu einer Ganzheit von Geist, Seele und Körper zu verhelfen sowie notwendige Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, die erlauben, Mitmenschen therapeutisch zu begleiten, die Ursachen von Disharmonien und Krankheiten zu erkennen, die Aufmerksamkeit auf ungelöste Konflikte zu richten, den Raum für die Heilung zu geben und den Lebensimpuls zu verwirklichen.

Shiatsu-Heiler-Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die sich berufen fühlen, therapeutisch und heilerisch wirksam zu sein. Sie soll diejenige ansprechen, die entweder auf ihre vorhandene Ausbildung aufbauen oder ihren beruflichen Richtungswechsel vollziehen möchten.

*****

Heiler-Ausbildung

Im Heiler-Block der Ausbildung beschäftigen wir uns intensiv mit Schulung der Wahrnehmung und der Selbsterkenntnis, mit Erforschen verschiedener Bewusstseinsbereiche in uns selbst. Die Arbeit am eigenen Selbst liegt jedem Heilvorgang zugrunde. Man kann kaum anhaltend einem Lebewesen helfen, wenn man nicht die Heilungsprozesse dauernd an sich selbst erfährt. Somit ist die Ausbildung gleichzeitig und unbedingt der Weg zur eigenen Heilung, zur eigenen Inspiration und Wegfindung. Dabei geht es um das Entwickeln der heilerischen Fähigkeiten in sich selbst und um das Erlernen von Methoden, durch Bewusstseinsveränderung Konflikte im körperlichen oder seelischen Bereich zu lösen.

Der Heiler hat Eigenschaften eines Zen-Meisters oder eines taoistischen Priesters. Diese Eigenschaften brauchen wir, um an uns zu arbeiten und unsere Aufgaben für die Gemeinschaft mit Freude erfüllen zu können. Der Therapieerfolg und Selbst-Transformation hängen nicht nur davon ab, WAS wir tun, sondern WIE wir es tun. Die Methoden und Weisen, mit denen unterrichtet wird, stammen aus taoistischen, buddhistischen und schamanischen Lehren, deren endgültiges Ziel allen gleich ist, den Himmel und Erde innen wie außen zu vereinigen und dem Wandel des Yin und Yang  zu folgen.  Diese Lehren mussten sich den Erfordernissen unserer Zeit anpassen, um mit den Veränderungen des Alltags umgehen zu können. Diese Wurzeln bilden an sich die Grundlage und die Voraussetzung für das Wissen, das wir aus den alten Überlieferungen der chinesischen Medizin kennen. In diesen Lehren handelt es sich um die Entwicklung der Kraft und des Potentials, das die leere Struktur des Wissens und des Alltags mit Leben und mit Inspiration ausfüllt.

Dieser Block stellt einen eigenständigen Lehrgang dar. Er kann sowohl separat gebucht  als auch in den Shiatsu-Ausbildungsblock integriert werden.

*****

Shiatsu-Seiki-Ausbildung

Im Shiatsu-Ausbildungsblock erlernen wir die Bedeutung und das Zusammenwirken der 5 Wandlungsphasen als Grundlage des taoistischen Wissens, die universalen Gesetze mit ihrer Zahlen-, Form- und Farbsymbolik. Es wird der Ausdruck und die Bedeutung jeder Wandlungsphase in biochemischen und physiologischen Prozessen im Körper, im emotionalen Ausleben, in der Wirkung in der Natur und im Universum erkannt. Die elementare Energie der Wandlungsphasen wird vom menschlichen Geist dazu benötigt, sich auf körperlicher Ebene einen Ausdruck zu verschaffen. So tut er das mit Hilfe von feinstofflichen Verbindungen und Kommunikationswegen,- diese halten das ganze System innen zusammen und sind für den Austausch mit äußerer Natur zuständig- Meridianen und den grobstofflichen Systemen- Blut-, Nerven-, Lymphsystemen sowie Organen.

Wir erforschen den genauen physiologischen Verlauf, die Aufgabe und Qualität der energetischen Systeme im Körper- Meridiane und Chakras- und erlernen verschiedene Techniken, die uns zur Verfügung stehen, um am effektivsten arbeiten zu können. Wir lernen die pathologischen Schwingungen anhand von qualitativen Unterschieden der Energien in der Tiefe des Problems zu erkennen und zu lösen.

Jeder Wandlungsphase werden ein  Modul und ein Übungswochenende gewidmet.  

Im Laufe der Ausbildung besteht die Möglichkeit, die neu erworbenen Kenntnisse durch diagnostische Verfahren wie Puls-, Zungen-, Hara- und Gesichtsdiagnostik zu erweitern. Dazu werden separate Wochenendeinheiten angeboten.

Damit die beiden Ausbildungseinheiten sowohl unabhängig voneinander als auch ineinander integriert verlaufen können, laufen die Blöcke parallel zueinander. Da sich die Module regelmäßig wiederholen, kann man somit die Ausbildungsdauer selber beeinflussen.

 

Zertifikat der GuanYin Schule

Jede Einheit wird separat bescheinigt.

Nach Abschluss der Heiler-Ausbildung bekommen Sie ein Heiler-Zertifikat der GuanYin Schule.

Nach Abschluss der Shiatsu-Ausbildung bekommen Sie ein Shiatsu-Praktiker-Zertifikat der GuanYin Schule.

Nach beiden abgeschlossenen Studien bekommen Sie ein Shiatsu-Heiler-Zertifikat der GuanYin Schule.