Feng Shui / Geomantie-Beratung

Neben der chinesischen Naturheilkunde gehören Geomantie und Feng Shui zu den wichtigsten Säulen der Taoistischen Philosophie - der Lehre von Einheit und Harmonie der Gegensätze.

Geomantie ist die alte taoistische Lehre und Wissenschaft über die Wirkung der Erdkräfte, deren Zusammenhang mit dem Leben der Menschen und der anderen Lebewesen. Die geomantische Arbeit hat zum Ziel, blockierte oder "verletzte", in der Erde gespeicherte Energie, z. B. ungelöste Konflikte, die auf die Menschen negativ einwirken, zu harmonisieren. Geomantische Reinigung von Ortschaft, Grundstück oder Haus bedeutet eine Neutralisierung aller gespeicherten schädlichen Kräfte, aber auch der natürlichen, auf den menschlichen Organismus zu intensiv einwirkenden irdischen Kräfte, wie z.B. Wasseradern oder magnetischer Felder, die langfristig gesundheitliche Schäden verursachen können. 

Feng Shui ist die Lehre von „Wind und Wasser“, die alte Kunst, die gegensätzlich gerichteten Energieflüsse wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Im Vordergrund steht die Harmonisierung des Energieflüsse innerhalb eines Wohnraums, die nach Feng Shui-Regeln und ganz individuell herbeigeführt wird. Zum einen, geht es um die Reinigung des Lebensbereiches, um die (Er)Lösung von hemmenden bzw. blockierenden Energien, zum anderen, um die Verstärkung von Glück und Gesundheit dessen Bewohner. Dabei richtet sich die Achtsamkeit u.a. auf Formen, Farben, bestimmte Gegenstände, die individuell nach dem jeweiligen Menschentyp und dem chinesischen Horoskop für positive Zwecke genutzt bzw. vermieden werden sollten. Bei der Wohnungs-/Hauseinrichtung werden insb. die Weltrichtungen zur Förderung der Vitalität und Stärkung bestimmter Bereiche der Wohnstätte berücksichtigt. 

Wenn Sie an Feng Shui und Geomantie-Arbeit in Ihrer Wohnung/Ihrem Haus/auf Ihrem Grundstück interessiert sind, gebe ich Ihnen nähere Auskunft gerne telefonisch.